15 Lebensmittel, die beweisen, dass Kohlenhydrate gut für Sie sein können

Kohlenhydrate haben in den letzten Jahren einen schlechten Ruf bekommen. Aber die Wahrheit ist, dass sie gut für dich sein können - solange du die richtigen wählst

Vollkorngetreide zum Beispiel ist vollgepackt mit Ballaststoffen und anderen Nährstoffen, die für die Gesundheit wichtig sind. Und Studien haben gezeigt, dass Menschen, die mehr Vollkornprodukte essen, ein geringeres Risiko für Herzkrankheiten, Diabetes und Fettleibigkeit haben.

In diesem Artikel stellen wir Ihnen 15 gesunde Kohlenhydrate vor, von denen Sie mehr essen sollten. Diese Lebensmittel sind nicht nur nahrhaft, sondern auch lecker und können dir helfen, deine Fitnessziele zu erreichen.

Was bewirken Kohlenhydrate bei uns?

Kohlenhydrate sind Makronährstoffe, d. h. sie sind eine der drei wichtigsten Energiequellen unseres Körpers (die anderen beiden sind Fett und Eiweiß). Und obwohl wir alle drei Makronährstoffe zum Überleben brauchen, sind Kohlenhydrate die bevorzugte Energiequelle des Körpers.

Das liegt daran, dass Kohlenhydrate in Glukose aufgespalten werden, die dann vom Körper als Energiequelle genutzt wird. Wenn wir also Lebensmittel mit hohem Kohlenhydratgehalt essen, geben wir unserem Körper im Grunde einen "Energieschub".

Aus diesem Grund haben Kohlenhydrate in den letzten Jahren einen schlechten Ruf bekommen - weil sie zu einer Gewichtszunahme führen können, wenn wir zu viel davon zu uns nehmen. Aber die Wahrheit ist, dass Kohlenhydrate nicht der Feind sind. Es kommt auf das richtige Maß an.

Wenn wir die richtigen Arten von Kohlenhydraten essen und unsere Aufnahme einschränken, können wir tatsächlich einige ernsthafte gesundheitliche Vorteile erzielen.

Was sind gesunde Kohlenhydrate?

Gesunde Kohlenhydrate sind solche, die Ballaststoffe, Vitamine und Mineralien enthalten. Außerdem enthalten sie wenig Zucker und Kalorien. Gesunde Kohlenhydrate sind ein wichtiger Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung und können Ihnen helfen, Ihre Fitnessziele zu erreichen.

Fitnessexperten empfehlen, dass 45-65% der täglichen Kalorienzufuhr aus Kohlenhydraten stammen sollten. Das mag viel klingen, aber es ist wichtig zu wissen, dass nicht alle Kohlenhydrate gleich sind. Am gesündesten sind Kohlenhydrate, die aus Vollkornprodukten, Obst und Gemüse stammen.

Welche Vorteile hat der Verzehr gesunder Kohlenhydrate?

Der Verzehr gesunder Kohlenhydrate hat viele Vorteile. Sie können dir helfen:

  • Ein gesundes Gewicht beibehalten
  • Senken Sie Ihr Risiko für Herzkrankheiten
  • Verringern Sie Ihr Risiko für Typ-2-Diabetes
  • Verbessern Sie Ihre Verdauungsgesundheit
  • Steigern Sie Ihr Energieniveau
  • Holen Sie sich die Nährstoffe, die Sie zur Unterstützung eines gesunden Immunsystems benötigen

Gesunde Kohlenhydrate sind auch gut für Ihre psychische Gesundheit. Studien haben gezeigt, dass Menschen, die sich reich an gesunden Kohlenhydraten ernähren, seltener an Depressionen und Angstzuständen leiden.

15 Lebensmittel, die beweisen, dass Kohlenhydrate gut für Sie sein können

Was sind einige Beispiele für gesunde Kohlenhydrate?

Hier sind 15 Lebensmittel, die beweisen, dass Kohlenhydrate gut für Sie sein können:

1. Vollkorn

Vollkorngetreide ist eine hervorragende Quelle für Ballaststoffe, die für eine gute Verdauung unerlässlich sind. Außerdem sind sie reich an Vitaminen und Mineralien, darunter B-Vitamine, Eisen und Magnesium. Der Verzehr von Vollkornprodukten wird mit einem geringeren Risiko für Herzkrankheiten, Diabetes und Fettleibigkeit in Verbindung gebracht. Wenn Sie also Ihre Gesundheit verbessern wollen, sollten Sie darauf achten, dass Sie viele Vollkornprodukte in Ihre Ernährung aufnehmen.

2. Bohnen

Bohnen sind eine weitere gute Quelle für Ballaststoffe, Eiweiß und eine Vielzahl von Vitaminen und Mineralien. Der Verzehr von Bohnen wird mit einem geringeren Risiko für Herzkrankheiten und Dickdarmkrebs in Verbindung gebracht. Auch für Diabetiker sind sie ein hervorragendes Nahrungsmittel, da sie zur Regulierung des Blutzuckerspiegels beitragen können.

3) Früchte

Obst ist nicht nur lecker, sondern auch reich an Vitaminen, Mineralien und Ballaststoffen. Der Verzehr von Obst wird mit einem geringeren Risiko für Herzkrankheiten, Schlaganfall und Typ-2-Diabetes in Verbindung gebracht. Außerdem sind sie eine gute Quelle für Antioxidantien, die dazu beitragen können, Ihre Zellen vor Schäden zu schützen.

4. gemüse

Wie Obst ist auch Gemüse reich an Vitaminen, Mineralien und Ballaststoffen. Außerdem enthält es wenig Kalorien und Fett. Der Verzehr von Gemüse wird mit einem geringeren Risiko für Herzkrankheiten, Schlaganfall und Krebs in Verbindung gebracht. Außerdem ist es eine gute Quelle für Antioxidantien und sekundäre Pflanzenstoffe, die das Immunsystem stärken können.

5. joghurt

Joghurt ist eine gute Quelle für Eiweiß, Kalzium und Probiotika. Probiotika sind lebende Bakterien, die viele gesundheitliche Vorteile haben, darunter eine bessere Verdauung und ein geringeres Risiko für bestimmte Infektionen. Der Verzehr von Joghurt wird mit einem geringeren Risiko für Typ-2-Diabetes und Bluthochdruck in Verbindung gebracht. Außerdem kann er dazu beitragen, das Immunsystem zu stärken.

6. Haferflocken

Haferflocken sind ein Vollkorngetreide, das reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralien ist. Außerdem sind sie kalorien- und fettarm. Der Verzehr von Haferflocken wird mit einem geringeren Risiko für Herzkrankheiten und Fettleibigkeit in Verbindung gebracht. Außerdem können sie helfen, den Blutzuckerspiegel zu regulieren und den Cholesterinspiegel zu senken.

7. Nüsse

Nüsse sind eine gute Quelle für gesunde Fette, Eiweiß und Ballaststoffe. Außerdem sind sie reich an Vitaminen und Mineralien, darunter Magnesium, Vitamin E und Selen. Der Verzehr von Nüssen wird mit einem geringeren Risiko für Herzkrankheiten und Krebs in Verbindung gebracht. Sie sind auch eine gute Quelle für Antioxidantien und können helfen, den Cholesterinspiegel zu senken.

8. samen

Samen sind eine gute Quelle für Ballaststoffe, Eiweiß und gesunde Fette. Außerdem sind sie reich an Vitaminen und Mineralien, darunter Magnesium, Eisen und Zink. Der Verzehr von Samen wird mit einem geringeren Risiko für Herzkrankheiten und Typ-2-Diabetes in Verbindung gebracht. Außerdem können sie helfen, den Blutzuckerspiegel zu regulieren und den Cholesterinspiegel zu senken.

9. dunkle Schokolade

Dunkle Schokolade ist nicht nur köstlich, sondern auch reich an Antioxidantien und gesundheitlichen Vorteilen. Der Verzehr von dunkler Schokolade wird mit einem geringeren Risiko für Herzkrankheiten und Schlaganfälle in Verbindung gebracht. Sie kann auch zur Verbesserung des Cholesterinspiegels und des Blutdrucks beitragen.

10. grüner Tee

Grüner Tee ist eine großartige Quelle von Antioxidantien und hat viele gesundheitliche Vorteile. Der Verzehr von grünem Tee wird mit einem geringeren Risiko für Krebs und Alzheimer in Verbindung gebracht. Er kann auch helfen, den Cholesterinspiegel und den Blutzuckerspiegel zu verbessern.

11. Knoblauch

Knoblauch ist eine großartige Quelle von Antioxidantien und hat viele gesundheitliche Vorteile. Der Verzehr von Knoblauch wird mit einem geringeren Risiko für Herzkrankheiten, Krebs und Schlaganfall in Verbindung gebracht. Er kann auch zur Senkung des Cholesterinspiegels und des Blutdrucks beitragen.

12. Ingwer

Ingwer ist eine großartige Quelle von Antioxidantien und hat viele gesundheitliche Vorteile. Der Verzehr von Ingwer wird mit einem geringeren Risiko für Übelkeit, Entzündungen und Schmerzen in Verbindung gebracht. Er kann auch helfen, den Blutzuckerspiegel zu verbessern und den Cholesterinspiegel zu senken.

13. Kurkuma

Kurkuma ist eine großartige Quelle von Antioxidantien und hat viele gesundheitliche Vorteile. Der Verzehr von Kurkuma wird mit einem geringeren Risiko für Krebs, Entzündungen und Schmerzen in Verbindung gebracht. Es kann auch helfen, den Blutzuckerspiegel zu verbessern und den Cholesterinspiegel zu senken.

14. Lachs

Lachs ist ein hervorragende Proteinquelle, Omega-3-Fettsäurensowie Vitamine und Mineralien. Der Verzehr von Lachs wird mit einem geringeren Risiko für Herzkrankheiten, Schlaganfall und Krebs in Verbindung gebracht. Er kann auch dazu beitragen, den Cholesterinspiegel zu verbessern und Entzündungen zu verringern.

15. Vollkornprodukte

Vollkorngetreide ist eine gute Quelle für Ballaststoffe, Vitamine und Mineralien. Außerdem enthalten sie wenig Kalorien und Fett. Der Verzehr von Vollkornprodukten wird mit einem geringeren Risiko für Herzkrankheiten, Fettleibigkeit und Typ-2-Diabetes in Verbindung gebracht. Außerdem können sie zur Regulierung des Blutzuckerspiegels und zur Senkung des Cholesterinspiegels beitragen.

Die Quintessenz

Kohlenhydratreiche Lebensmittel werden oft zu Unrecht als ungesund verteufelt, aber die Wahrheit ist, dass nicht alle Kohlenhydrate gleich sind. Tatsächlich sind viele kohlenhydratreiche Lebensmittel unglaublich nahrhaft und bieten eine Fülle von gesundheitlichen Vorteilen. Wenn Sie diese gesunden Kohlenhydrate in Ihre Ernährung aufnehmen, können Sie Ihre allgemeine Gesundheit und Ihr Wohlbefinden verbessern.

In diesem Artikel haben wir 15 kohlenhydratreiche Lebensmittel untersucht, die unglaublich gesund sind. Wir haben gelernt, dass Vollkornprodukte wie Quinoa, brauner Reis und Hafer ausgezeichnete Quellen für komplexe Kohlenhydrate, Ballaststoffe und wichtige Nährstoffe sind. Wir haben auch entdeckt, dass stärkehaltiges Gemüse wie Süßkartoffeln, Kartoffeln und Butternusskürbis eine Reihe von Nährstoffen und Antioxidantien liefern.

Die Aufnahme dieser gesunden Kohlenhydrate in Ihre Ernährung kann Ihnen helfen, ein gesundes Gewicht zu halten, Ihr Risiko für chronische Krankheiten wie Herzkrankheiten und Typ-2-Diabetes zu verringern und Ihnen den ganzen Tag lang Energie zu geben.

Einen Kommentar hinterlassen

Anmeldung zum Newsletter

Insider-Angebote und Blitzverkäufe jede Woche in Ihrem Posteingang.